Du bist 13/18!

Bei dreizehn/achtzehn erfährst Du alles rund um den Beruf des Autors und Schriftstellers. Wir begleiten Dich von der Idee bis zur Geschichte, zeigen Dir Formen der Handlung und wie sie spannend gemacht wird. Wir vermitteln Dir, was es mit der „Stimme des Autors“ auf sich hat, erklären Stile und Bearbeitungsprozesse und Du erfährst, wie Dialoge lesefähig werden.

Vielleicht hast Du auch schon darüber nachgedacht Autorin oder Autor werden zu wollen. Oder Dir macht das Schreiben einfach Spaß und du schreibst Dir ab und zu den Frust von der Seele.

Manchmal, so geht es uns allen, schreiben wir Dinge auf, die uns bewegen, berühren oder gar Angst machen. Schreiben auf, was morgen oder übermorgen alles passieren könnte.

Und wenn Du dann den Zettel mit den Gedanken, welch Ungemach in naher Zukunft auf Dich zukommen kann, nach 2 Wochen zufällig wiederfindest, ist nichts, rein gar nichts von dem eingetroffen, wovor Du Dich geängstigt hast. Schreiben vermittelt manchmal ungeahnte neue Erkenntnisse.

Aller Anfang ist nicht immer schwer, und: Entdeckung nicht ausgeschlossen!

Satzbau, Orthografie und Interpunktion, Satzspiegel, Zeilendurchschuss, Punktgröße, Spannungsbogen, Figuren, Logik, Lese- und Leser-Verständnis, wechselnde Erzählperspektiven, lange Schachtelsätze und, und, und …

Keine Angst, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und alle anderen Autoren kochen auch nur mit Wasser. Blöde Sprüche? Mag sein, aber sie stimmen trotzdem!
Erfolgreiche und erfahrene Autoren unterziehen ihre Werke immer einem zielführenden Lektorat, das für die handwerklich korrekte Umsetzung des Inhaltes unverzichtbar ist.

13/18 will Dich in der schriftstellerischen Entwicklung begleiten und kann für Dich ein literarisches Zuhause werden. Wenn Du es willst!